KUNSTTERMINE


Jakob Bräckle – Meine einfache Landschaft

5.5. bis 7.7.

 

Die Überblicksausstellung zeigt die Schaffensphasen einer 65 Jahre lang ausgeführten Malerei. Der 1897 im oberschwäbischen Dorf Winterreute, einem heutigen Stadtteil von Biberach an der Riß geborene Jakob Bräckle zählt zu den bedeutenden Malern im 20. Jhrd. Ehemals einem kleineren Kreis Kunstkennern bekannt, reicht seine Wertschätzung heute weit über die Region hinaus. 

 

Städtische Galerie Böblingen Zehntscheuer

Pfarrgasse 2

71032 Böblingen

Mi-Fr 15-18 h, Sa 13-18 h, So 11-17 h

www.boeblingen.de

Skulpturen.SCHAU!

19.5. bis 2.9.

 

Robert Metzkes ist 1954 in Pirna geboren. 

Sein Studium absolvierte er an der Hochschule für Bildende Künste von 1972-1977 in Dresden. Seit 1977 arbeitet er als freier Bildhauer in Berlin. Sein Werk ist der figürlichen Bildhauerei zuzuordnen. 

 

Stadt Weikersheim

Marktplatz 7

97990 Weikersheim

www.weikersheim.de



Markus Lüpertz. Et in arcadia ego

18.5. bis 11.8.

 

Mit Markus Lüpertz stellt in diesem Jahr einer der bekanntesten deutschen Künstler der 

Gegenwart seine Werke im Museum  aus. 

Der Maler, Grafiker, und Bildhauer zeigt auf 

den knapp 2000 qm Ausstellungsfläche unter anderem seinen Sternzeichen-Zyklus und 

seinen Arkadien-Zyklus. Erleben Sie die 

Werke von Markus Lüpertz im Museum 

für zeitgenössische Kunst.

 

Museum für zeitgenössische Kunst

Diether Kunerth

Marktplatz 14a

87724 Ottobeuren

Di-Fr 11-16 h, Sa/So 12-17 h

www.mzk-diku.de

Unsere Künstler am BAUHAUS.

Nürnberg und die Moderne

bis 23.6.

 

 

Das BAUHAUS wird 100! Auf der Landkarte der zahlreichen Jubiläumsveranstaltungen zum hundertjährigen Bestehen des BAUHAUSes im Jahr 2019 stellt Bayern einen nahezu weißen Fleck dar, da entsprechende Institutionen und Sammlungen fehlen. Dass die Strahlkraft der bekanntesten deutschen Kunsthochschule indes bereits während ihrer Existenz bis in den Süden Deutschlands reichte, zeigt die Ausstellung der Kunstvilla. Künstlerinnen und Künstler aus Nürnberg besuchten zu allen Phasen das BAUHAUS.

 

Kunstvilla im KunstKulturQuartier

Blumenstraße 17

90402 Nürnberg

Di/Do-So 10-18 h, Mi 10-20 h

www.kunstvilla.org



Biatec. Nonnos. 

Kelten an der mittleren Donau.

9.5. bis 1.12.

 

In der Sonderschau werden erstmals außerhalb der Slowakei Ergebnisse neuester Forschungen zur Spätzeit der keltischen Besiedlung in Bratislava und anderen Orten der Südwestslowakei gezeigt. Fragen zum derzeitigen Wissensstand in der Region Frankfurt zur gleichen Zeit werden ebenso beleuchtet.

 

Archäologisches Museum Frankfurt

Karmelitergasse 1

60311 Frankfurt

Di/Do-So 10-18 h, Mi 10-20 h

www.archaeologisches-museum-frankfurt.de

Vergessen – warum wir nicht alles erinnern

bis 14.7.

 

Das Historische Museum Frankfurt nähert 

sich dem „Vergessen“ und prüft seine eigene Rolle als

Ort des Erinnerns. Zahlreiche internationale Künstlerinnen und Künstler zeigen ihre Werke. U.a. zeigt sie Installationen von Tino Sehgall, Christina Kubisch, Adrian Paci und

Maya Schweizer.

 

Historisches Museum Frankfurt

Saalhof 1

60311 Frankfurt

Mo-Fr 10-16 h 

www.historisches-museum-frankfurt.de



Durch das Jahr mit Christiane von Kessel

26.5. bis April 2020

 

Museum Stangenberg Merck 

Helene-Christaller-Weg 13  

64342 Seeheim-Jugenheim 

Mi-Fr 15-19 h, Sa/So/Fei 11-18 h 

www.museum-jugenheim.de

Um angemessene Kleidung wird gebeten.

Mode für besondere Anlässe von 1770 bis heute

19. 5. bis 6. 10.

 

Die Ausstellung geht den Dresscodes auf den Grund, die besondere Anlässe im Laufe des Lebens begleiten: vom Taufhemd über Sonntagsstaat, Hochzeitsmode und Ballkleid bis zum Trauerflor. Zu sehen sind über 100 Kleider und Accessoires aus 250 Jahren Modegeschichte.

 

Stadtmuseum Simeonstift Trier

Simeonstraße 60

54290 Trier

Di-So 10-17 h

www.museum-trier.de



Kontext & Kontroverse

1.6. bis 25.8.

 

Den 150. Geburtstag des Museums Bautzen haben acht Künstlerinnen und Künstler aus den Partnerstädten Bautzen und Heidelberg zum Anlass genommen, ihr aktuelles Kunstschaffen gemeinsam auszustellen. Die gezeigten Arbeiten reflektieren ihr Ringen um eine authentische Kunst.

 

Museum Bautzen | Muzej Budyšin

Kornmarkt 1

02625 Bautzen

Di-So 10-17 h

www.museum-bautzen.de

Max Liebermann: 

Zeichnungen und Grafiken

bis 10.6.

 

Max Liebermann (1847–1935) gilt heute als einer der herausragenden Protagonisten des deutschen Impressionismus. Seine Kunstpolitik als Präsident der Berliner Secession und der Preußischen Akademie der Künste war richtungsweisend für die künstlerische Moderne. Mit der Ausstellung, die anlässlich der Tage der jüdischen Kultur Chemnitz stattfindet, zeigen die Kunstsammlungen Chemnitz erstmals eine Auswahl von etwa 50 Arbeiten auf Papier aus eigenem Bestand.

 

Kunstsammlungen Chemnitz

Theaterplatz 1

09111 Chemnitz

Di,/Do-So 11-18 h, Mi 14-21 h

www.kunstsammlungen-chemnitz.de



Bauhaus-Kater Fritzie

3.5. bis 14.7.

 

Die Ausstellung präsentiert ausgewählte großformatige Illustrationen von Mylène Rigaudie zum neuen Bauhaus-Kinder-Kunstbuch von Silke Opitz. Zu erleben sind die Abenteuer des Katers Fritzie der Familie Klee, der in der weltberühmten Kunstschule auf Entdeckungsreise geht. 

 

Kunsthalle Erfurt

im Haus zum Roten Ochsen

Fischmarkt 7

99084 Erfurt

Di/Mi/Fr-So 11-18 h, Do 11-22 h

www.kunstmuseen.erfurt.de

BAUHAUS 100 – bauhausFRAUEN:

Lehrerinnen und Absolventinnen 

der Bauhaus Universität Weimar

Bis 14.7.  

 

31 starke ›Bauhausfrauen‹ unserer Zeit - Lehrerinnen und Absolventinnen der Fakultäten Kunst und Gestaltung sowie Architektur der Bauhaus-Universität Weimar- zeigen Arbeiten aus den Bereichen Malerei, Zeichnung, Fotografie, Video, Installation, Objekt, Dokumentation, Produktdesign, Architektur. Eine Ausstellung in Kooperation mit dem

Erfurter Kunstverein e.V.

 

Kunsthalle Erfurt

im Haus zum Roten Ochsen

Fischmarkt 7

99084 Erfurt

Di/Mi/Fr-So 11-18 h, Do 11-22 h

www.kunstmuseen.erfurt.de



Heimat neu beTRACHTEN

10.5. bis 25.8.

Fotografie und Originalmodelle aus Deutschland

 

Kunsthaus Kaufbeuren

Spitaltor 2

87600 Kaufbeuren

Di/Mi/Fr 10-17 h, Do 10-19 h, Sa/So/Fei 10-18 h

www.kunsthaus-kaufbeuren.de